Enter your email address below and subscribe to our newsletter

Blockchain und Kryptowährungen

Wer Transaktionen durchführt, braucht zwangsläufig ein Zahlungsmittel. Was sind eigentlich Blockchain und Kryptowährungen und warum erhitzen sie die Gemüter in der Wirtschaft? Dies ist ein lehrreicher Text.

Kryptowährung – was sollte man darüber wissen?

Bis vor kurzem gab es als Zahlungsmittel nur Geld, Goldbarren und Edelmetalle. Heute, mit der Entwicklung von Informationssystemen, werden virtuelle Währungen – Kryptowährungen – immer beliebter. Bitcoin und andere beliebte Kryptowährungen werden heute als vollwertige Anlageklassen in Anlageportfolios behandelt. Bitcoin wurde im Jahr 2009 eingeführt. Wichtig ist, dass keine Institution die Kontrolle über diese Kryptowährung hat. Das bedeutet, dass die Eigentumsverhältnisse bei Kryptowährungen nicht von Banken oder der Regierung abhängen.

Die Preisvolatilität von Bitcoin befindet sich seit siebzehn Monaten auf einem Rekordtief. Das Auf und Ab dieser Kryptowährung ist ein heißes Thema in der Wirtschaftspresse. Allerdings hat sich der Boom der Kryptowährungen Ende letzten Jahres wieder beruhigt. Der Wert von Kryptowährungen ändert sich in einem Tempo, das für traditionelle Währungen beispiellos ist.

Es ist wichtig, die Grundprinzipien der Kryptowährungen zu kennen, denn mit der Zeit werden wir sicher verstehen, worum es genau geht. Die Volatilität der Kryptowährungen und die zahlreichen Fragen haben zu hitzigen Diskussionen geführt, die vor allem in den Wirtschaftsforenund soziale Netzwerke. Manchmal müssen wir einige spezialisierte Diskussionen auf Forum lesen und mit Leuten sprechen, die sich mit dem Kryptowährungsmarkt auskennen, um das genaue Wesen der Kryptowährungen zu verstehen. Viele Forenbenutzer, für die Finanzen das “tägliche Brot” sind, glauben, dass Kryptowährungen die nächste Evolution des Geldes sind. In unserem Land tauchen immer mehr Automaten auf, die Kryptowährungen verkaufen oder kaufen. Sie funktionieren nach einem ähnlichen Prinzip wie normale Geldautomaten zum Abheben/Einzahlen von Geld, mit einem Unterschied. Sie erhalten die Kryptowährung nicht in die Hand, sondern sie wird in der Blockchain gespeichert und der Besitzer erhält Zugang zu einem privaten Schlüssel in Form eines Ausdrucks.

Blockchain und Kryptowährungen

Was ist Blockchain?

Es ist ein System, das das Gesicht vieler Branchen verändern könnte. In der Zukunft könnte es überall auf der Welt ungewöhnliche Anwendungen haben. In Polen ist das Konzept weit weniger bekannt als die Kryptowährungen, wie die im Internet verfügbaren Artikel zu diesem Thema zeigen, die man an den Fingern einer Hand abzählen kann. Andererseits mangelt es nicht an Artikeln in Fremdsprachen, insbesondere in englischer Sprache.

Es handelt sich um eine verteilte Datenbank in einem Open-Source-Modell im Internet mit einer Peer-to-Peer-Architektur (P2P) ohne zentrale Computer und ohne Datenspeicherung, die für die Buchung einzelner Transaktionen, Zahlungen oder Buchungssätze verwendet wird. Blockchain wird derzeit für die Abwicklung verschiedener Transaktionen eingesetzt, z. B. im Handel, auf dem Strommarkt oder bei Währungen.

Es wird geschätzt, dass eine Rechenleistung, die der Hälfte des Internets entspricht, benötigt wird, um das Blockchain-Netzwerk zu knacken. Es handelt sich also mit Sicherheit um eine der sichersten Formen der Datenspeicherung.

Robert-Jan Lovink
Robert-Jan Lovink

Als Robert-Jan Lovink bin ich der Gründer und Autor von Fachmedien.net, einem digitalen Portal, das sich der Förderung von Geschäftsideen, Unternehmensfinanzierung und innovativen Lösungen für Unternehmen widmet. Meine Leidenschaft für die Geschäftswelt treibt mich an, Inhalte zu schaffen, die nicht nur informieren, sondern auch inspirieren. Ich glaube fest an die transformative Kraft der Digitalisierung, um Geschäftsprozesse zu verbessern und neue Märkte zu erschließen. Durch mein Engagement für Themen rund um Unternehmensfinanzierung und rechtliche Aspekte strebe ich danach, Unternehmern das notwendige Wissen und praktische Lösungen an die Hand zu geben, um ihre Unternehmen erfolgreich zu leiten und weiterzuentwickeln.

Articles: 313

One comment

Leave a Reply